• S.Fiedler

01/2016


„Es gibt nur Eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung – keine Bildung!“ (John F. Kennedy)

Um den hohen Qualitätsanforderungen unserer Kunden gerecht zu werden, bilden wir unsere Mitarbeiter gezielt weiter und sorgen für beste Unterstützung in dieser Zeit.

Nach den Ausbildungen eines Schweißfachmannes (IWS), eines Magnetpulver-Prüfers (MT2), sowie 2 Sichtprüfern (VT2) im Jahr 2014, konnten wir 2015 2 Kollegen ebenfalls erfolgreich Weiterbilden. Dazu gehören ein weiterer Schweißfachmann (IWS), sowie ein junger Kollege, welcher

seinen letzten Teil der Meisterprüfung (Metallbaumeister) abgeschlossen hat.

Desweiteren wird einer unserer Meister bzw. Projektleiter zum "zertifizierten Bauleiter" geschult.

Dieser Lehrgang wendet sich an bauleitend Tätige, die komplexe Zusammenhänge auf Baustellen effizient gestalten wollen. Außerdem besteht für Unternehmen die Möglichkeit, engagierte Mitarbeiter für Bauleitungsaufgaben zu bilden.

In 5 Modulen werden die wesentlichen Aufgaben des Bauleiters dargestellt, sowie Schlüsselqualifikationen vermittelt, welche zur Abwicklung von Bauvorhaben bedeutend sind. Die Module beinhalten die Themenkomplexe: Recht, Arbeitssicherheit, Umweltmanagement, Baukalkulation, Baubetriebswirtschaft, Baustellenabwicklung sowie Mitarbeiterführung und erfolgreiches Verhandeln.

Diese Bereiche werden von praxiserfahrenen Referenten aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet und mit den Teilnehmern diskutiert. Dabei können eigene Erfahrungen und Fragen eingebracht werden, so dass das im Lehrgang erworbene Wissen sofort in der täglichen Arbeitspraxis umgesetzt werden kann. Der ESF geförderte Lehrgang endet mit einer Prüfung.

#012016

0 Ansichten